Hochzeitssprüche


Søren Kierkegaard
Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise,
die der Mensch unternehmen kann.

Johann Friedrich von Cronegk
Die Pflicht einer vernünftigen Frau ist,
die Fehler ihres Gemahls allen anderen zu verhehlen,
ihm aber alles offenherzig zu entdecken,
und ihn zu bessern zu suchen.

Honoré de Balzac
In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit.

Oscar Wilde
Die Ehe ist ein Versuch,
zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden,
wie man allein gewesen ist.

Alfred de Musset
Wenn zwei Liebende einig sind,
bedeuten Schwierigkeiten kein Hindernis.

Luc de Clapiers
In der Freundschaft, in der Liebe, in der Ehe, in welcher Bindung immer, wollen wir gewinnen,
und wie die Gemeinschaft mit Eltern, Freunden und Liebenden immer dauerhafter, inniger und wärmer ist als jede andere, ist sie auch weit mehr als jede andere durch Undankbarkeit und Ungerechtigkeit gefährdet.

Adelbert von Chamisso
Liebe ist kein Solo.
Liebe ist ein Duett.

Hochzeitssprüche ... "Heiraten kann man in (fast) jedem Alter. Das bedeutet, dass einige Brautpaare vielleicht erst Anfang zwanzig sind, andere sind bereits jenseits der Fünfziger-Grenze. Natürlich findet man in den unterschiedlichen Altersklassen auch unterschiedliche Sprüche schön. Leute, die im hohen Alter heiraten, haben häufig auch schon eine Ehe hinter sich, und für den zweiten Anlauf sind dann andere Sprüche angemessen als für Leute, für die das ganze Ehekonzept noch völlig neu ist. Für letztere eignen sich zum Beispiel auch Sprüche, in denen kleine Ratschläge für eine gute Ehe gegeben werden. Auf solche Sprüche sollten aber nur die Leute zurückgreifen, die selbst bereits seit einigen Jahren eine glückliche Ehe führen. Wer dafür bekannt ist, Dauer-Single zu sein oder schon drei Scheidungen hinter sich hat, ist vielleicht nicht der geeignetste Ratgeber, wenn es um erfolgreiche Beziehungen geht. Die richtige Spruchwahl hängt also nicht vom Charakter des Brautpaares ab, sondern auch von Ihnen selbst, also dem oder der Beglückwünschenden!"

Johann Wolfgang von Goethe
Im Ehestand muss man sich manchmal streiten,
denn dadurch erfährt man was voneinander.

Friedrich Nietzsche
Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft.

Malwida von Meysenbug
In der Freundschaft und der Liebe
ist es wohl wie in der Kunst.
Es muß Geheimnis da sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Liebt euch! und verzeiht euch kleine Schwachheiten
und trachtet, daß euch die gegenseitige Liebe alles ersetzt.

Oscar Wilde
Liebe ist wundervoller als Kunst.

Friedrich Nietzsche
Nicht nur fort sollst du dich pflanzen, sondern hinauf!
Dazu helfe dir der Garten der Ehe!
Einen höheren Leib sollst du schaffen,
eine erste Bewegung, ein aus sich rollendes Rad, —
einen Schaffenden sollst du schaffen.

Christian Morgenstern
Ihr sagt Ja zu einem gemeinsamen Leben,
in dem Ihr zusammen neue Erfahrungen macht,
eure Stärken und Grenzen kennenlernt
und gemeinsam Euren Horizont erweitert.

Hochzeitssprüche ... "Es gibt genug Zitate, in denen über die Ehe mit einem eher negativen Beiklang gesprochen wird. Solche Sprüche haben auf einer Glückwunschkarte selbstverständlich nichts zu suchen. Oder etwa doch? Manchmal können solche Sprüche nämlich eine nette Abwechslung zu den schwülstigen Sprüchen sein, die man am Hochzeitstag zuhauf zu lesen und hören bekommt. Wer einen solchen Spruch verwenden will, sollte sich aber sicher sein, dass das Brautpaar ihn mit Humor auffasst und nicht in den falschen Hals bekommt. Wenn man das Paar aber schon länger kennt, sollte man das recht gut im Vorab abschätzen können. Andernfalls ist man mit einem neutralen Spruch immer auf der sicheren Seite. Auch dabei gibt es eine große Vielzahl und nicht alle sind furchtbar kitschig, sodass sich für jeden etwas Passendes finden lässt."

Bogumil Goltz
Ohne Ehe ist der Mensch überall und nirgends zu Hause.

Robert Musil
Der wahre Prüfstein des Lebens ist erst das Zusammenleben.

Friedrich Nietzsche
Keiner ist so verrückt,
dass er nicht einen noch Verrückteren findet,
der ihn versteht.

Honoré de Balzac
Wo ist die Ehe, in welcher es kein Aber gibt?

Jole von Weißenberg
Eine Ehe bedeutet dreierlei:
Füreinander da sein,
voneinander lernen,
miteinander Spaß haben.

Friedrich Schiller
Euer Glück zu vergrößern,
müßte der Himmel eure Sterblichkeit aufheben.

Theodor Storm
Die Liebe, die Liebe, welch lieblicher Dunst;
doch in der Ehe, da steckt die Kunst.

Anzeige